Wie kann man in den Handel mit binäre Optionen einsteigen? Mit genauer dieser Frage beschäftigt sich der Inforatgeber zum Thema binäre Optionen.

Unterschiede bei den Broker

Bevor man sich mit der am Eingang gestellten Frage beschäftigt, muss man hervorheben das es eine Vielzahl an Broker gibt. Dies wird man auch schnell selbst feststellen, wenn man sich einen Broker für den Handel mit binäre Optionen sucht. Wichtig hierbei, zwischen den Brokern gibt es große Unterschiede. Dies ist gerade für einen Anfänger im Handel mit binäre Optionen nicht unwesentlich. Binäre Optionen – IID informiert. Da man so viele Hilfen die den Einstieg erleichtern können, verpassen kann. Ein Broker der sich aufgrund von seinem umfangreichen Angebot einer großen Beliebtheit erfreut, ist der Broker BDSwiss. Beim Broker BDSwiss findet man auch als Anfänger gute Möglichkeiten, die den Einstieg erleichtern. Dazu gehört zum Beispiel einDemokonto und das Social Trading bei BDSwiss.

Erste Schritte mit einem Demokonto

Wie funktioniert der Handel und die Handelsplattform? Am einfachsten und schnellsten kann man dieses über einDemokonto erlernen. Im Vergleich zu einem Handelskonto bietet ein Demokonto einen großen Vorteil, alle Trades sind unverbindlich und frei von Risiken und Kosten. Das Geld beim Demokonto ist nur virtuell, liegt man also bei seinen Trades falsch, passiert nichts. Ansonsten gibt es aber keine Unterschiede zwischen einem Handelskonto und einem Demokonto. Auch gibt es bei einem Demokonto keine zeitlichen Begrenzungen, man kann also als Anfänger solange damit üben, bis man sich sicher genug fühlt, es auch mit einem echten Trade zu versuchen. Beim Broker BDSwiss muss man sich nur regisitrieren und kann dann auf das Demokonto zugreifen. Doch das Demokonto ist nur ein Aspekt von einem umfangreichen Angebot. Weitere Aspekte beim Broker BDSwiss sind zum Beispiel ein Kundenservice, der stets bei Fragen und Problemen weiterhilft. Auch gibt es verschiedene Schulungsangebote, in Form von Webinare.

Zu verschiedenen Themen werden in den Webinaren bei BDSwiss die Grundlagen, aber auch weitergehendes Wissen, Tipps und Tricks vermittelt. Für die Nutzer hat dieses Schulungsangebot zwei Vorteile, zum einen entsteht bei BDSwiss für die Nutzung keine Gebühren. Des Weiteren kann man die Schulungen vom heimischen Computer aus absolvieren. Auch bieten die Webinare durchaus die Möglichkeit, das man auch mal Nachfragen stellen kann.

Mit Social Trading auf der sicheren Seite

Nur wenige Broker, wie zum Beispiel BDSwiss haben das Social Trading im Angebot. Wer auf die Hauptseite von BDSwiss sich umseht, der wird sicherlich schon die entsprechende Schaltfläche entdeckt haben. Wer sich fragt, was hinter dieser Form des Handel mit binäre Optionen steckt, so ist dieses einfach beantwortet. Der Handel mit binäre Optionen erfolgt in der Regel eigenständig, dies bedeutet, unabhängig von einer Beratung und einem Broker trifft man seine Entscheidungen. Anders sieht es beim Social Trading aus. Hier kann jeder seine Trades veröffentlichen und andere Trader können einsteigen. Gerade für Anfänger bietet das Social Trading einen großen Vorteil, man kann dadurch vom wissen erfahrener Trader profitieren. Dementsprechend niedriger ist beim Social Trading auch die Gefahr von Verlusten, wenngleich diese natürlich nicht vollständig ausgeschlossen sind. Natürlich hat das Social Trading aber Auswirkungen auf die Rendite, die nicht ganz so hoch ausfällt.